Imkerei am Warteberg

Die Sonne strahlt Mitte Februar, wie häufiger in den letzten Jahren, so dass die Immen heute, am 15.02., ihre Reinigungsflüge vornehmen.

Zeit, mal nach dem Rechten zu sehen und endlich (ich will das schon seit Jahren machen), mal effektiv das Imkern mit dem Schied beginnen. Die Durchsicht meiner sieben Völker lässt mich jubilieren - alle haben den Winter überstanden und sehen grundsätzlich gut aus. Das eine stärker, das andere schwächer - völlig normal.

Ich enge das Brutnest jedes Volkes auf 4 Waben mittels Schied ein, und nutze dazu die wenigen Waben mit Brut sowie bereits leere, relativ saubere Waben. Alle anderen werden hinters Schied gehängt; die mit viel Futter zuerst, dann die mit weniger folgend. Genug Futter ist noch in jedem Volk vorhanden. Alte schwarze Waben entnehme ich jetzt schon.

Ich bin gespannt ob die gewünschten Effekte eintreten:

  • Enges Brutnest = Besserer Wärmeerhalt und damit bessere Brutentwicklung
  • Waben mit Pollen- und Futterresten hinterm Schied = Bessere Brutverteilung im Brutnest und weniger Schwarmstimmung

 

Koeniginnenfarben

gruen

  Grün 

2019

rot

  Rot

2018

gelb

  Gelb

2017

weiss

  Weiß  

2016

blau

  Blau

2015

Letzte Beiträge